Systemisches, lösungsorientiertes Business Coaching für Führungskräfte, Unternehmer und Projektleiter

Bianca Fuhrmann - Führungskräfteentwicklung und Business-Coaching - (c) Bianca Fuhrmann, Köln

Führungskräfteentwicklung: analytisch, lösungsorientiert & unternehmerisch

Wo: Kranhaus 1 im Rheinauhafen in Köln oder an einem Ort Ihrer Wahl sowie telefonisch, per Skype oder E-Mail

Wir können Ihnen helfen, wenn ...

  • Sie sich in Ihrer Führungsaufgabe überfordert fühlen
  • Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Mitarbeiter zielgerichteter und individuell führen können
  • Sie sich mehr Souveränität in Ihrer Führungsrolle und im Arbeitsalltag wünschen

  • Sie lernen möchten, wie Sie ein Hochleistungsteam entwickeln können
  • Sie erfahren möchten, wie Sie Ihr Team auch ohne disziplinarische Rechte führen können
  • Sie die ersten 100 Tage in Ihrer neuen Position optimal gestalten wollen
  • Sie sich mit Ihrem Team oder Ihren Kollegen in Konfliktsituationen befinden
  • Sie Unterstützung bei der Neuausrichtung Ihrer Aufgaben oder Ihres Jobs suchen

  • Sie sich als weibliche Führungskraft in der „Männer“-Welt behaupten wollen (oberes Management, technische Projektleitung, …)

Bianca Fuhrmann

  • über ein Jahrzehnt Führungserfahrung mit Kostenstellen- und Personalverantwortung
    im mittleren Management

    Dabei war sie in großen Konzernstrukturen, in denen politisches Agieren an der Tagesordnung ist, und im Mittelstand, in dem ein besonderes unternehmerisches Denken sowie Handeln obligatorisch sind, tätig.
  • Diplom-Ingenieurin der Medientechnik (Cologne University of Applied Sciences)
  • akademisch ausgebildeter Systemischer Business Coach (Steinbeis-Hochschule Berlin, anerkannte Ausbildung nach dvct).



Kostenlose, telefonische Erstberatung & Zusammenarbeits-Check

 Kostenlos und unverbindlich garantiert!

 

Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen telefonischen Erstberatungstermin, in dem wir Ihre Themen kurz besprechen und schauen, ob Sie und ich gut zusammenarbeiten können.

Bitte nehmen Sie sich dafür 30 Minuten Zeit und sorgen Sie für eine Umgebung, in der Sie ungestört reden können.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Themen im Einzelcoaching

  • Reflektion der eigenen Führungsrolle (Delegation, Zeitmanagement, Mitarbeitergespräche, Ausrichtung der Abteilung oder des Bereichs)
  • Führungsfragen in Bezug auf die Mitarbeiterführung
  • Führungsfragen speziell für weibliche Führungskräfte

  • Konfliktsituationen oder handfeste Krisen im Team oder unter Kollegen
  • kritische Gespräche führen

  • Veränderungsprozess
  • Organisations- und Systemdenken
  • Potenzialanalyse und realistische Standortbestimmung
  • professionelle Begleitung bei der beruflichen Neuorientierung
  • Erarbeitung einer individuellen Bewerbungs- und Karrierestrategie

  • Lebensmitte-Coaching, vorhersehbare Krisen und neue Chancen

Wer gehört zur Zielgruppe?

Führungskräfte (m/w) mit einer Führungsspanne von bis zu 50 Mitarbeitern (m/w):

  • Abteilungsleiter (m/w), Senior Manager (m/w)
  • Bereichsleiter (m/w)
  • Geschäftsleitung (m/w)
  • Teamleiter (m/w)
  • Gruppenleiter (m/w)
  • Projektleiter (m/w)

Personal- und Organisationsentwicklungsbereiche sowie Humane Ressource Abteilungen:

  • die nach Mitarbeiterbefragungen ein wirkungsvolles Entwicklungsinstrument (Coaching & Wissensaufbau) ihrer Führungskräfte suchen

 

Privatpersonen:

  • die sich auf eine Führungsrolle oder auf die nächste Führungsebene vorbereiten wollen
  • Führungskräfte die Lösungen für ihre Führungsherausforderungen lieber unabhängig von ihrer Firma erarbeiten wollen

Rheinaufhafen Köln - Führungskräfte Coaching - (c) Bianca Fuhrmann
Kranhaus Eins - Rheinaufhafen - Köln - Führungskräfte Coaching - (c) Bianca Fuhrmann
Kranhaus 1 mit Blick auf den Hafen und den Kölner Dom - Führungskräfte Coaching - (c) Bianca Fuhrmann

Wo kann das Coaching stattfinden?

 Das Coaching kann in

  • Ihrem Unternehmen
  • an einem Ort Ihrer Wahl oder
  • in meinen Räumlichkeiten im Kranhaus EINS im Rheinauhafen in Köln - mit Blick auf den Hafen und den Kölner Dom

stattfinden und wird im persönlichen Gespräch besprochen.

  

Gerade Führungskräfte sind viel unterwegs, speziell hierfür bieten wir Coaching per Telefon, Skype oder E-Mail an.

 

Eine Wegbeschreibung zum Kranhaus EINS finden Sie im hier.


Führungskräfteentwicklung

Mein Ziel: Ich helfe Ihnen, eine Lösung für Ihr Problem zu finden!

 

Business-Coaching ist die Begleitung zu Fragen des beruflichen Kontextes mit dem Ziel einer Problem(auf)lösung durch konstruktive Konversation. Die Begleitung umfasst auch Veränderungsprozesse und die Unterstützung bei der Berufs- und Lebensplanung. Coaching ist somit Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Systemisches Coaching betrachtet immer die Interaktion (die Kommunikation beziehungsweise das Verhalten) im System, also entweder zwischen mindestens zwei Personen oder zwischen einer Person und mindestens einer Organisation, wie zum Beispiel dem Arbeitgeber.

 

Coaching verstehe ich dabei als ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung, immer mit einem Blick auf die positiven Veränderungen in der unmittelbaren Zukunft.

 


Führungskräfteentwicklung = systemisches Coaching + Wissensaufbau + (Prozess-)Beratung


Die Führungskräfteentwicklung, ist dann besonders erfolgreich, wenn es neben dem systemischen Coaching auch einen gezielten Wissensaufbau und eine begleitende (Prozess-)Beratung gibt. 

Ihr Nutzen

  1. Sie lernen die Tricks und Kniffe von guter Führung kennen und sehen Ihre Chancen klarer.
  2. Anhand von virtuellen Aufstellungsmethoden lernen Sie Ihr Team genauer kennen und verstehen nun, wie Sie jeden Einzelnen führen können, sodass das Thema Delegation kinderleicht wird und müßige Rückdelegationen kein Thema mehr für Sie sind.
  3. Mithilfe von Rollenspielen trainieren Sie schwierige Herausforderungen. Sie meistern Mitarbeitergespräche und kritische Situationen souverän und für alle Beteiligten zufriedenstellend.
  4. Als Frau lernen Sie sich in der „Männerwelt“ zu behaupten, ohne sich selber dabei zu verbiegen.
  5. Sie verstehen, warum Sie bisher Dinge blockiert haben und wie Sie das ändern können, um Ihr Berufsleben selber in die Hand zu nehmen.
  6. Anhand von Verhaltensmustern erfahren Sie, warum Sie in manchen Dingen sehr erfolgreich sind, in anderen hingegen nicht.
  7. Sie sehen Ihre Chancen klarer und können Wege erarbeiten, um diese gewinnbringend zu nutzen.
  8. Sie gewinnen mehr Selbstsicherheit und Selbstvertrauen und treten entschlossener und ruhiger auf.
  9. Entscheidungen fallen Ihnen leichter und Sie lernen intuitiv, die für Sie richtigen Entscheidungen zu treffen.
  10. Ihr Selbstvertrauen wächst und Sie werden souverän und sicher.
  11. Sie lernen, Ihre Ziele zu formulieren und die richtigen Schritte zu planen, um am Ball zu bleiben.
  12. Sie erreichen schneller und effektiver Ihr Ziel.

Welche Ziele können Sie realistischerweise mit einem Coaching erreichen?

Führungskräftecoaching Bianca Fuhrmann
  1. Ihr Führungsalltag wird einfacher und Sie gewinnen an Souveränität.
  2. Sie verstehen, warum sich Ihre Mitarbeiter oder Kollegen so verhalten, wie sie sich verhalten.
  3. Sie lernen Ihr Team genauer kennen und können dieses zielgerichteter und individueller führen. Reibungsverluste in der Delegation werden minimiert.
  4. Um das zu erreichen, werden Verhaltensänderungen und eine Erweiterung Ihrer Sichtweite angestrebt.
  5. Die Entscheidung zur Änderung liegt bei Ihnen.
  6. Oftmals ist der sekundäre Gewinn der „alten“ Denkweise so groß, dass eine Verhaltensänderung doch nicht eingeleitet wird. Selbst dann, wenn Sie sich gegen die Veränderung entscheiden, können Sie zukünftig mit dieser Entscheidung besser umgehen.

Der Ablauf und unsere Erfolgsfaktoren

Unter welchen Bedingungen kann Ihr Coaching erfolgreich sein?


Kostenloses Klärungsgespräch und "Chemie-Check"

 

  • Ein kostenloser telefonischer Chemie-Check klärt zu Beginn ab,  ob Sie und ich auch miteinander arbeiten können.
    Dauer ca. 20 Minuten
  • Hier werden auch die Rahmenbedingungen und der Bedarf ermittelt.
  • Ein Zeitplan und die Festlegung des Coachingfokus sorgen dafür, dass wir genau das besprechen, was Ihnen wichtig ist.

 


Gegenseitiges Vertrauen

 

  • Im Coaching selber muss absolutes Vertrauen gewährleistet sein.

  • Wie viel Sie wirklich sagen, obliegt Ihnen. Sie sind stets frei, das zu tun und zu sagen, was Sie möchten!

 



Sind wir noch auf dem richtigen Weg?

 

  • Jede Sitzung beginnt damit, dass der aktuelle Bedarf abgefragt wird. Anschließend entscheidet der Klient ob wir nach Plan vorgehen oder ob der aktuelle Bedarf wichtiger ist. So hat die Führungskraft die volle Kontrolle darüber, welche Fragen in der Sitzung bearbeitet werden.

  • Wenn vereinbart, findet in regelmäßigen Abständen ein Review mit allen Beteiligten (Führungskraft und Auftraggeber) statt. In dieser Besprechung wird der aktuelle Stand festgestellt und gegebenenfalls der Coachingplan an die neuen Umstände angepasst.


Nachhaltigkeit und Erfolgsgarantien ...

während der Sitzung:

  • Die Sitzung wird visuell protokolliert.
  • Die Sitzungsmitschrift in Form eines Fotoprotokolls wird ausgehändigt.
  • Die Wissensvermittlung wird durch Handouts unterstützt.

nach der Sitzung:

  • Die Führungskraft erhält zeitlich versetzt bis zu drei E-Mails mit individuellen Impulsen, die zur Reflexion der letzten Sitzung anregen und einen möglichen Veränderungsprozess erleichtern sollen.


Qualitätssicherung

 

  • zu Beginn jeder Sitzung durch die Abfrage ob etwas in unserer Zusammenarbeit verbessert werden kann

  • während des Coachings durch Reviews, Feedbackbögen und die kollegiale Beratung des Coachs im Partnernetzwerk (Supervision)
  • am Ende der Maßnahme durch ein abschließendes Lieferantengespräch mit dem Auftraggeber


Coachingabschluss

 


Je nach Auftragsgestaltung findet zum Ende des Auftrags ein Workshop mit der Führungskraft und dem Auftraggeber zu folgenden Themen statt:

  • Entwickeln einer Strategie zur Festigung des Gelernten im Berufsalltag, inklusive „Anti-Rückfallmethoden" (Transfersicherung)

  • Abschiedsritual zur Beendigung und zum Ausklang des Coachingauftrags.



Transfersicherung

 

  • Zur Transfersicherung werden zeitliche Kontrollpunkte gesetzt, anhand derer die Führungskraft mittels eines zuvor gemeinsam ausgearbeiteten Fragebogens überprüfen kann, ob sie noch auf dem richtigen Weg ist oder ob alte Verhaltensmuster wieder die Oberhand gewonnen haben.
  • Wenn gewünscht und vereinbart, findet eine telefonische Nachbetreuung zum Coachingprozess, zu kritischen Projektsituationen oder zur Transfererfolgssicherung statt.

 


Weitere Erfolgsgaranten

Verhaltensänderungen gezielt definieren und trainieren.

  • Entscheidungen systematisch, realistisch und unternehmerisch betrachten: Während des Coachings werden anstehende Entscheidungen gemeinsam von allen Seiten beleuchtet.
    Die Entscheidungen fällt die Führungskraft schließlich stets unabhängig und selbstständig.

  • Fehlschläge: aus der Vergangenheit werden reflektiert, um dann alternative Wege zu suchen.

  • Systemische Aufstellung: Zur Analyse von Wechselbeziehungen zwischen der Führungskraft, ihrem Team, dem Unternehmen, ihrem Vorgesetzten, etc. wird eine Business-Aufstellung erstellt.

  • Rollenspiel: Im Rollenspiel wird fiktiv besprochene Themen und Situationen durchgespiel und trainiert. Diese Methode ist besonders erfolgreich beim Trainieren von Konfliktgesprächen.
  • Schattentag: Um den Lerneffekt zu maximieren, ist es möglich, dass der Coach in diversen Veranstaltungen (z. B. Projektlenkungsausschuss, Jour fixe) als „stiller Beobachter“ anwesend ist. Nach der Veranstaltung erhält die Führungskraft ein konstruktives Feedback und kann somit ihr Auftreten und die Reaktionen ihres Umfeldes besser analysieren. Daraus lassen sich Verhaltens-änderungen gezielt definieren und trainieren.

Das zeichnet Bianca Fuhrmann aus:

  • das besondere Verständnis für Führungskräfte in Organisationen, im Projektumfeld und für Frauen in Führungspositionen
  • das Kennen und Verstehen der Abläufe innerhalb großer Konzernstrukturen

 

  • die Verbindung aus Bodenständigkeit und wohlplatzierten Interventionen
  • das Coaching aus der Praxis für die Praxis
  • das Coaching auf Augenhöhe
  • das Agieren als Sparringspartner bei verhaltensändernden Trainings

 

  • die hohe Wertschätzung für das Individuum und das Unternehmen
  • das Zurücknehmen, das Zuhören und das sich Einlassen auf den Kunden
  • die didaktische Vermittlung des Wissens mit hohem Praxisbezug und vielen Praxisbeispielen
  • die Flexibilität und Spontaneität

 

  • die Qualitätssicherung während des Coachings durch Reviews, Feedbackbögen und die kollegiale Beratung im Partnernetzwerk

Testimonial

"Das Coaching mit Frau Fuhrmann war für mich ein großartiges Erlebnis.

Im Kopf seit Wochen nur Gedankenchaos. Zweifel, ob ein Coach mir wirklich dabei helfen kann, die passende Lösung zu finden. Entsprechend skeptisch ging ich dann auch zur ersten Sitzung.

Aber bedingt, durch die beeindruckende Persönlichkeit von Frau Fuhrmann, verschwanden Skepsis und Zweifel bereits in den ersten Minuten.

Ihre Fragen und Impulse, ihr ehrliches Feedback haben mir bereits nach der ersten Sitzung geholfen, unglaublich voran zu kommen. Alles ist so nachhaltig gegenwärtig, dass ich jeden Tag aus Neue davon profitiere. Frau Fuhrmann hat einfach wahr genommen, was im Raum, was mit mir passiert ist und welche Impulse ich brauche.

 

Ich möchte mich auch hier noch einmal von Herzen bedanken und werde die Zusammenarbeit auf jeden Fall fortsetzen, denn einen Coach wie Frau Fuhrmann zu haben ist ein so wertvoller Gewinn für mich und in Zukunft auch für die Mitarbeiter in meiner Firma."

 

Christina Lahr (Beatmungs-&Intensivpflege Geschäftsführung/Pflegedienstleitung), Köln

Testimonial

"Bianca Fuhrmann hat es in kürzester Zeit geschafft, mit mir die Probleme in meinem Projektalltag zu identifizieren, zu analysieren und praktikable Lösungsvorschläge zu entwickeln. Dabei hat sie meine persönlichen Baustellen als Projektleiter ebenso beachtet wie auch verschiedene Beziehungen zu Personen im Projektteam.

 

In Summe kann man durch Bianca Fuhrmann viel Geld sparen."


Philip Müller, Roast Market Online Shop, Geschäftsführung, Programm- und Projektleitung, Köln

 


 

Für die Deutsche Telekom AG und den Verband Beratender Ingenieure (VBI) ist Bianca Fuhrmann als Preferred Partner tätig.



 

Weitere Testimonials und unsere Auszeichnungen finden Sie hier:

 

Und auf unserer Seite bei ProvenExpert:

Erfahrungen & Bewertungen zu Bianca Fuhrmann

Der Krisen- und Konfliktmanagement-Ratgeber

Projekt-Voodoo®: Wie Sie die Tücken des Projektalltags meistern und selbst verfahrene Projekte in Erfolge verwandeln!

Projekt-Voodoo das Buch von Bianca Fuhrmann, wird von Mangementbuch.de in der Rubrik Projektmangement empfohlen.

Konzentrierte Methodenkompetenz in den Bereichen:

  1. Krisen-, Risiko- und Konfliktmanagement für Teams, Projekte und Vorhaben die sich in kritischen Situationen befinden
  2. Prävention von Konflikten und Krisen
  3. Führungsmethoden für Projektleiter und Führungskräfte
  4. warum der Faktor Mensch DER entscheidende Erfolgsfaktor ist
  5. psychologisches Hintergrundwissen einfach und anschaulich erklärt
  6. praxiserprobte Methoden zu den Themen: Delegation, Entscheidungen fällen, Konfliktgespräche führen, SWOT, Meetings moderieren, Problemlösungsfindung ...

GABAL Verlag, ISBN 978-3-86936-515-2

 

>> mehr Infos zum Projekt-Voodoo-Buch gibt es hier


Die besten Artikel & Podcast aus dem Führungskräfte-Blog

Überlebenstipps für Führungskräfte

Mit der Wochenbilanz ins perfekte Wochenende starten

Führungskräftecoaching – DIE Wochenbilanz – © Bianca Fuhrmann – Projekt-Voodoo ®
Führungskräftecoaching – DIE Wochenbilanz – © Bianca Fuhrmann – Projekt-Voodoo ®

 

Der Artikel zeigt, wie man mithilfe einer Mini-Wochenbilanz

am Freitag zum einen sieht, was man "wirklich" diese Woche erreicht hat, und zum anderen genau weiß, was am Wochenende noch getan werden muss – oder eben auch nicht.

Zudem sorgt diese Methode für einen entspannten Wochenstart, indem Sie schon freitags die Delegationsliste für montags haben.

 

Die Mini-Wochenbilanz zur Entschleunigung des Wochenendes weiterlesen >

Meetings meistern

7 Tipps für erfolgreiche Besprechungen

 

Der Podcast nennt die sieben wichtigsten Tipps, wie Sie Meetings perfekt organisieren, Dauerdiskussionen unterbinden und wie Sie die kostbare Zeit sowie Ressourcen optimal nutzen. Er zeigt, wie Sie die Produktivität der Besprechung steigern und wie Sie eine effizientere Meetingkultur in Ihrem Unternehmen etablieren.

Teamwork

Was Sie für Ihre Teamarbeit vom WM-Achtelfinale Deutschland-Frankreich lernen können

Teamwork - Teambildungsmaßnahme – Public-Team-Viewing – ©Bianca Fuhrmann – Projekt-Voodoo®

 

Lesen Sie

  • unter welchen Bedingungen Teambildungsmaßnahmen eher schaden können
  • warum das Team das Rückgrat der Führungskraft bildet
  • wie rituelle Handlungen ein Team auf nachhaltigere Art formen können
  • wie Sie mithilfe der Management-by-Walking-around-Methode auf dem „Feld“, also im Führungsalltag, für mehr Respekt, Vertrauen und Team-Selbstbewusstsein sorgen können
  • meinen besonderen Teambildungstipp: Public Team-Viewing.

Teambildung im Projektalltag

weiterlesen >